DDr. Hanjo Hamann

Zettelkasten

Caidan - die Speisekarte

(Kategorie Beijing 2007 | 14.9.2007, 16:38)

Eines sei vorweggeschickt: Es gibt in Beijing erstaunlich viele Speisekarten, die in gutes Englisch übersetzt dem ausländischen Gast die Auswahl leicht machen. Gelegentlich wird die Übersetzung auch dazu genutzt, dem Gast die besseren Speisen des Hauses anzudienen - indem bspw. nur der teure Teil der Speisekarte übersetzt wird oder - letzteres ist aber nur ein Gefühl, das ich bislang noch nicht bestätigen konnte - einfach zwei verschiedene Speisekarten mit verschiedenen Preisen kursieren. In vielen billigeren Restaurants besteht die Speisekarte nur aus einer roten Tafel an der Wand, von der man seine Speise aussucht, Restaurants mittlerer Güte bieten dann laminierte oder gar gebundene Speisekarten an und zumeist in teureren oder modernen Restaurants findet man oft Bilderspeisekarten, die neben oder anstelle der Übersetzung Abbildungen der "wichtigsten" (sprich ansehnlichsten und teuersten) Speisen vorhalten.

Mit den zunehmenden Englischkenntnissen in der chinesischen Bevölkerung verschwinden auch jene in urkomisches Pidgin-Englisch übersetzten Speisekarten, über die sich unzählige Webseiten noch vor einigen Jahren belustigen konnten. Gelegentlich findet man sie aber doch noch, und auch ich durfte kürzlich von einer solchen Karte bestellen. Habe das gute Stück gleich fotografisch dokumentiert und kann daher folgenden Auszug zum Besten geben. Durch die zweite Übersetzung vom Englischen ins Deutsche mag freilich einiges verlorengehen, anderes hinzukommen, aber ich habe mich um originalgetreue Wiedergabe bemüht und - da ich selber nur wenige Beijinger Speisen kenne - das Wörterbuch konsultiert, um die jeweilige "korrekte" Übersetzung zu übermitteln... für die ich aber keinerlei Gewähr übernehme :)

  1. 芹菜炒黑干 - Selleriespekulation Duftsohn (gebratener Sellerie mit schwarzen Stielen)
  2. 拌肉皮冻 - Misch die Schweinehaut zum Frieren (gemischte Schweinehautsülze)
  3. 茄汁鸡蛋 - Auberginenschweißei (Hühnerei in Tomatensaft)
  4. 凉拌拉皮 - kalt und silber Ziehpelle (kalter Auflauf im eigenen Saft)
  5. 拌海带丝 - Misch die Seetangseide (gemischte Seetangstreifen)
  6. 麻辣料 - würziges heißes Material (wortwörtlich korrekt übersetzt! ;)
  7. 杂面 - Übliches (Bandnudeln)
  8. 锅子西红柿牛楠 - Guozi Tomate Rind Machilus nanmu (ähm... ?!)
  9. 砂锅豆腐 - Sollte Tofu (Tofu in der Tonschale)
    (gab auch Sollte Vegetarier, Sollte Rippen, Sollte Fleischball, etc.)
  10. 炸酱面 - Eigentlich (Nudeln mit gebratener Bohnensoße)
  11. 红星二锅头 - roter Doppelwein (55%iger doppeldestillierter Schnaps Marke "Rotstern")
  12. 火爆腰花 - unbeliebte Yaohua (feurige Lammniere)
  13. 蚂蚁上树 - Ameisen auf dem Baum (wörtlich korrekt übersetzt; kaltes Tofu mit würziger Hackfleischsoße)
  14. 锅包肉 - Topf packt Fleisch (Fleischeintopf?)
  15. 泡椒鸡胗 - Steil der Pfeffer Hühnermagen (pfeffergebeizter Hühnermagen)
Neben dem Unterhaltungsaspekt sind die Übersetzungsfehler in dieser Liste natürlich auch sehr aufschlussreich in Bezug auf die Probleme bei der Übertragung chinesischer Begriffe in westliche Sprachen.
Oft wird schlicht die Bedeutungsvielfalt chinesischer Zeichen verkannt (so z.B. in 5., denn 丝 kann eben sowohl Seide als auch Streifen bzw. Faden bedeuten, und in 15., wo 泡 als steil übersetzt wurde, aber auch beizen bedeuten kann), manchmal ist der Übersetzer chinesisch ungenau (denn das Yaohua in 12. hätte auch er übersetzen können), manchmal fehlt das Gefühl für die im anderen Kulturraum korrekte Entsprechung (einen destillierten Wein wie in 11. nennt man eben in Europa nicht Wein - auch wenn in China Wein und Schnaps beide mit dem Wort für Alkohol bezeichnet werden!) und manchmal wird ein chinesischer Phantasiename einfach wörtlich übersetzt, ohne Rücksicht auf die Unverständlichkeit des Phantasienamens in anderen Sprachen (so in 6. und 13.)...
Schließlich gibt es noch eine Kategorie: die der völlig abwegigen Übersetzungen, deren Ursprünge für immer das Geheimnis des Übersetzers bleiben werden (vgl. 8. :)